Die offene Ganztagsschule ermöglicht es Eltern, ihre Kinder nach Unterrichtsschluss bis max. 16.30 Uhr betreuen zu lassen.
Die OGS findet an Schultagen und in den Ferien (s. Ferienregelung) statt.

Anmeldung/Kündigung/Verlängerung:
Die Anmeldung zur offenen Ganztagsschule kann jederzeit erfolgen, sinnvoller Weise jedoch zu Beginn des Schuljahres. Die OGS wird von Montag-Freitag gebucht.
Eine Kündigung ist nur zum Jahresende möglich und muss schriftlich erfolgen. Nimmt das Kind im darauffolgenden Schuljahr wieder an der Betreuungsmaßnahme teil, muss der Vertrag verlängert werden.

OGS Vertrag für das Schuljahr 2019/2020


Betreuungszeiten:

Reifferscheid
11.55 – 16.30 Uhr
an Pädagogischen Ganztagen: von 8.20 – 16.30 Uhr
Ferien: s. Ferienregelung
Hellenthal
11.50 – 16.30 Uhr
an Pädagogischen Ganztagen: von 8.05 – 16.30 Uhr
Ferien: s. Ferienregelung

Mittagessen
Das Mittagessen wird täglich frisch gekocht. Frisches Obst, Gemüse und Eier beziehen wir von regionalen Anbietern. Fleisch und Tiefkühlkost wird von der Hofmann Menümanufaktur www.die-menue-manufaktur.de bezogen. Den Schülern steht Mineralwasser und Tee zum Trinken zur Verfügung. Die Kosten für das Mittagessen richten sich nach der tatsächlichen Anzahl der Schultage im Schuljahr. Diese variieren von Jahr zu Jahr geringfügig, so dass die Essenspauschale für jedes Jahr neu festgelegt wird. Ein Mittagessen kostet 2,50 €.

Hausaufgaben
Eine Hausaufgabenbetreuung findet durch Lehrkräfte und OGS-Personal statt. Schüler sollten jedoch imstande sein, ihre Hausaufgaben selbständig zu erledigen. Die Hausaufgaben werden auf Vollständigkeit und nur punktuell auf Richtigkeit überprüft. Für Klasse 1/2 sind 30 Min. und für Klasse 3/4 45 Min. Bearbeitungszeit vorgesehen.

Arbeitsgemeinschaften und freies Spiel
Die Schüler können zwischen 14.00 Uhr und 16.00 Uhr an den angebotenen Arbeitsgemeinschaften teilnehmen und im Anschluss frei spielen. Die Arbeitsgemeinschaften sind in der Regel kostenfrei. Ergänzt wird das Angebot unserer eigenen Mitarbeiter durch Externe.
In den Betreuungsräumen werden Hausschuhe getragen.

Elternbeiträge
Der Elternbeitrag ist nach Einkommen gestaffelt. Der Beitrag wird auf 12 Monate umgelegt und vom „Verein Betreute Schulen“ per Lastschrift eingezogen. Die aktuellen Beitragssätze entnehmen sie bitte der Tabelle. Das Mittagessen wird extra bezahlt.
Elternbeiträge zur Betreuung 2018/19

Abmeldung bei Krankheit
Wenn Sie Ihr Kind morgens im Schulsekretariat/bzw. beim Kollegium telefonisch krank melden, erwähnen Sie bitte auch, dass es nicht an der OGS teilnimmt. Wird Ihr Kind früher vom Unterricht abgeholt (z.B. Arzttermin), informieren Sie das OGS-Personal zusätzlich.

Abholung
Abholzeiten in der OGS sind nur zur vollen Stunde möglich. Da in der OGS zwischen 14 und 16 Uhr Angebote laufen, ist der früheste Abholzeitpunkt 15 Uhr, dann 16 Uhr. Die Kinder werden bis max. 16.30 Uhr betreut. Der Schülertransport mit dem Schulbus besteht nur bis zur 6. Std., so dass die Abholung in der Verantwortung der Eltern liegt. Es besteht jedoch die Möglichkeit, Busse des Schülerbusverkehrs der weiterführenden Schulen zu nutzen. Wenn Sie Fragen dazu haben, wenden Sie sich bitte an das Schulsekretariat.
Bitte hinterlegen Sie schriftlich, wer berechtigt ist, Ihr Kind von der Betreuung abzuholen. Informieren Sie die Schule bzw. das Betreuungspersonal, wenn jemand anderes als die berechtigten Personen Ihr Kind abholen. Freistellungswünsche (z.B: Teilnahme am Sportverein, Musikschule, Therapien etc) sind rechtzeitig mitzuteilen, bei regelmäßig wiederkehrenden Terminen möglichst vor Schuljahresbeginn.
Vollmacht zur Abholung

Ferienbetreuung
Die Ferienbetreuung wird für alle OGS-Kinder immer nur an einem Standort durchgeführt. Damit die Ferienbetreuung stattfinden kann, müssen sich mindestens 5 Kinder verbindlich angemeldet haben. Mit der verbindlichen Anmeldung wird der Beitrag für das Mittagessen im Voraus eingesammelt.
Herbstferien: 1. Ferienwoche immer in Hellenthal
Weihnachtsferien: keine Betreuung
Osterferien: 2. Ferienwoche immer in Reifferscheid
Sommerferien: Abwechselnd in Hellenthal oder Reifferscheid. In den Sommerferien 2017 startet die Betreuung am Standort Hellenthal. Betreuungszeit: Die letzten beiden vollen Ferienwochen und die beiden Tage vor Schulbeginn.

Medikamentengabe
Der bei der Aufnahme des Kindes geschlossene Vertrag sieht vor, dass das Betreuungspersonal bereit ist, dem Kind nach besonderer Absprache mit den Eltern notwendige Medikamente zu verabreichen, wenn es diese nicht selbständig einnehmen kann.
Voraussetzung ist, dass die Einnahme eines Medikamentes während der Dauer des Aufenthalts des Kindes in der Betreuung zwingend erforderlich ist, um krankheitsbedingte Beschwerden zu lindern, den Erfolg einer medizinischen Behandlung zu sichern, diese abzuschließen oder um eine Verschlechterung des Gesundheitszustandes des Kindes zu verhindern.
Wenn ein Kind während der Betreuung Medikamente erhält, erfolgt ein regelmäßiger Austausch zwischen Eltern und MitarbeiterInnen über die Befindlichkeit des Kindes.
Alle Formulare und Informationen, die im Zusammenhang mit der Medikamentenvergabe während der Betreuungszeit notwendig sind, stehen auf der Homepage unter „Formulare“ als Download zur Verfügung